Wenn Sie durch die Folgen einer Erkrankung Unterstützung bei der Bewältigung Ihres Alltags benötigen und z.B.

alltägliche Verrichtungen wie z.B.

  • das Anziehen

  • Brot schmieren oder

  • Zeitung lesen

nicht mehr selbstverständliche Nebensachen sind

oder der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann, unterstützen wir Sie in Ihrer Unabhängigkeit und Eigenständigkeit.


Sie gewinnen vertraute Fähigkeiten wieder und entwickeln Kompensations-

möglichkeiten für Ihren persönlichen Alltag.


Indikationen können zum Beispiel sein:

  • Apoplex (Schlaganfall)

  • Tumore

  • Multiple-Sklerose

  • M. Parkinson

  • Demenzen

  • Verlust der Merk-, Denk- oder Konzentrationsfähigkeit sowie Lähmungen an Armen und Beinen

Neurologie